Trotz Corona: Sachs-Pokalspringen und 53. Mini-Tournee 2020/2021 erfolgreich gemeistert

Unter strengen Corona-Regelungen und Begrenzung auf Sportler, Betreuer und Wettkampfrichter konnte am Samstag 24. Oktober 2020, auf den drei Matten-schanzen am Hocheck, das Chiemgau/Inngau Leistungsspringen für den Sprin-gernachwuchs durchgeführt werden. Dieser vorwinterliche Wettbewerb war, trotz widriger Witterungsbedingungen, mit 39 gewerteten jugendlichen Sprin-gerinnen und Springern, erfreulich gut besucht. Der Nachwuchs aus der, vom Erfolgstrainer Sepp Heumann geführten Nordischen Abteilung der WSV Oberaudorf konnte dabei, trotz starker Konkurrenz aus dem Chiemgau, wieder mit beachtlichen Ergebnissen glänzen.                                                            Felix Brieden holte sich auf der 35-Meter Schanze in der Jahrgangsklasse Schüler 12, mit der Bestweite von 37,5 Metern, den Sachs-Pokal und Elias Holzer sprang in dieser stark besetzen Klasse auf Platz 3. Auf der18-Meter-Schanze siegte…

Weiterlesen »

Constantin Schmid 3. Platz Weltcupspringen Rasnov

Der Höhenflug des Oberaudorfer Skispringers Constantin Schmid geht weiter. Erstmals in seiner noch jungen Karriere sprang der 20-jährige am Faschingssamstag auf Platz 3 in einem Weltcupspringen. Im rumänischen Rasnov stellte Constantin mit hervorragenden 103 Metern den Schanzenrekord ein und schaffte es damit, hinter Stefan Kraft aus Österreich und dem deutschen Skisprung-Ass Karl Geiger, Oberstdorf, auf seinen ersten Podestplatz im Weltcup. Der WSV Oberaudorf gratuliert ganz herzlich und ist stolz auf den Erfolg von Constantin. Der Grundstein für den Höhenflug von Schmid wurde in seinen jungen Jahren durch den erfolgreichen WSV-Trainer Sepp Heumann gelegt!   Bild Constantin Bildunterschrift: Siegerehrung beim Weltcupspringen in Rasnov (v. links Geiger, Kraft, Schmid)                                      Foto: „Nordic…

Weiterlesen »

Constantin Schmid weiter erfolgreich als die Nummer 3 der DSV-Adler

Mit Stolz und Anerkennung verfolgt der WSV Oberaudorf die tollen Wettkampfergebnisse seines Spitzenspringers Constantin Schmid. Ein Höhepunkt war der Sieg beim Teamspringen in Zakopane, bei dem Constantin, zusammen mit Karl Geiger, Markus Eisenbichler und Stephan Leyhe, den ersten heurigen Mannschaftssieg der deutschen Skispringer im Weltcup errang. Im Einzel sprang Constantin auf einen guten 11. Platz.  Gemischter war die Bilanz bei den beiden Springen in Sapporo am 1. und 2. Februar. Nach Platz 12 am Samstag folgte Rang 27 am Sonntag. Doch trotzdem lässt sich die bisherige Weltcup-Bilanz von Constantin Schmid sehen. Bisher Platz 17 der Gesamtwertung im Weltcup, das ist ein tolles Ausrufe-zeichen des zwanzigjährigen Oberaudorfers! Und das in seinem…

Weiterlesen »

SUPER CONSTANTIN, FLIEG WEITER SO!

Constantin Schmid behauptet sich weiterhin in der Weltspitze der Skispringer. In seinem ersten Jahr im A-Kader hat der 20-jährige bei den zwei Weltcup-Wettbewerben in Titi-See-Neustadt, auf der Hochfirstschanze, der größten Naturschanze Deutschlands, wieder zwei Top-Resultate errungen. Seinen 9. Platz, am Samstag, 18. Januar mit Sprüngen von 134 und136,5 m, toppte Constantin am darauffolgenden Sonntag mit Rang 5 und zwei Spitzenweiten von 136 und 139,5 Metern. Gratulation und Respekt, der WSV Oberaudorf ist stolz auf Constantin Schmid!

Weiterlesen »

SUPERSTART FÜR CONSTANTIN SCHMID BEI VIER- SCHANZEN-TOURNEE UND WELTCUPSPINGEN

Der WSV Oberaudorf gratuliert seinem derzeitigen Vorzeigeathleten Constantin Schmid ganz herzlich zum höchst erfreulichen Saisonstart. Wir sind sehr stolz auf seinen glänzenden 16. Platz in der Gesamtwertung der Vier-Schanzen-Tournee 2019/2020 und den beeindruckenden 5. Platz beim Weltcup-Skispringen, am Samstag 11. Januar 2020, in Val di Fiemme.  Constantins fünfter Platz war, auch punktemäßig, nur ganz knapp am Stockerl vorbei! Als Youngster des A-Kaders der deutschen Skisprung-Adler zeigt Constantin Schmid bereits eine tolle Konstanz. Danke Consti für Dein sympathisches Auftreten und lass Dich auch durch kleinere Rückschläge nicht auf Deinem Weg beirren. Wir glauben an Dich!

Weiterlesen »