Nordisch / Skispringen

Und sie springen gut und weit

Die junge Mannschaft um Trainer Sepp Heumann entwickelt sich mehr als prächtig. Eltern, Trainer und Athleten arbeiten gemeisam am Erfolg. Durch den Ausbau und der Erweiterung der Jugendschanzen, konnte gerade im Sommer viel Trainingsarbeit geleistet werden – die Früchte werden im Winter eingesammelt – und es gibt große Erfolge!

 

 

Sportwart Nordisch / Skispringen

Sepp Heumann

Constantin Schmid 3. Platz Weltcupspringen Rasnov

Der Höhenflug des Oberaudorfer Skispringers Constantin Schmid geht weiter. Erstmals in seiner noch jungen Karriere sprang der 20-jährige am Faschingssamstag auf Platz 3 in einem Weltcupspringen. Im rumänischen Rasnov stellte Constantin mit hervorragenden 103 Metern den Schanzenrekord ein und schaffte es damit, hinter Stefan Kraft aus Österreich und dem deutschen Skisprung-Ass Karl Geiger, Oberstdorf, auf…

Weiterlesen »


Constantin Schmid weiter erfolgreich als die Nummer 3 der DSV-Adler

Mit Stolz und Anerkennung verfolgt der WSV Oberaudorf die tollen Wettkampfergebnisse seines Spitzenspringers Constantin Schmid. Ein Höhepunkt war der Sieg beim Teamspringen in Zakopane, bei dem Constantin, zusammen mit Karl Geiger, Markus Eisenbichler und Stephan Leyhe, den ersten heurigen Mannschaftssieg der deutschen Skispringer im Weltcup errang. Im Einzel sprang Constantin auf einen guten 11. Platz….

Weiterlesen »


SUPER CONSTANTIN, FLIEG WEITER SO!

Constantin Schmid behauptet sich weiterhin in der Weltspitze der Skispringer. In seinem ersten Jahr im A-Kader hat der 20-jährige bei den zwei Weltcup-Wettbewerben in Titi-See-Neustadt, auf der Hochfirstschanze, der größten Naturschanze Deutschlands, wieder zwei Top-Resultate errungen. Seinen 9. Platz, am Samstag, 18. Januar mit Sprüngen von 134 und136,5 m, toppte Constantin am darauffolgenden Sonntag mit…

Weiterlesen »